Groba Ledermanufaktur 
Am Tegernsee
Für Hund und Halter

Heimtierwelt - tierische news

Hund, Katze und Kleintier - alles was Sie interessiert!

Fotolia 111838014 XS 1

Unterordnungsübungen für den Hund - Allgemeines

Unterordnungsübungen für den Hund - Allgemeines

Unterordnungsübungen für den Hund - Allgemeines

Die eigentlichen Unterordnungsübungen werden in der Reihenfolge "Sitz", "Komm", "Platz", "Hier" und "Fuß" gelehrt, Jeder Befehl wird solange durchgenommen bis er richtigt sitzt, wobei das bisher Gelernte sich bei jeder sich bietenden Gelegenheit wiederholt wird. Bei richtigem Reagieren des Hundes wird sofort ausgiebig belohnt und gelobt. Anfänglich werden alle Übungen nur mit dem angeleinten Hund duchgeführt, um ein entweichen aus der Lernsituation zu verhindern. Schließlich lernt der Hund von zwei Übeln das Geringere zu wählen. Vor jeder Übung sollte der Hund ein Aufmerksamkeitstraining absolvieren. Er wird an einer Suchleine, ca 10 m, angeleint. Von diesem Augenblick an bekommt der Hund keinerlei Aufmerksamkeiten mehr, weder sprechen noch streicheln usw.. Immer wenn der Hund sich ablenken läßt, gehe ich in eine andere Richtung, ohne mich um ihn zu kümmern. Sinn dieser Übung ist es, dass das Tier mich als seine wichtigste Person ansieht und immer darauf achtet, was ich tue und welche Richtung ich gehe. Man wird erstaunt sein, wie schnell sich der Hund nur noch um seinen Begleiter kümmert. Dieses Training wird vor jeder Unterordnungsübung ca 15 Minuten, absolviert.

Die Übung "Sitz" für den Hund

Die Übung "Sitz" für den Hund

Man beachtet, wann der Hund sich von selbst anschickt, sich niederzusetzen und spreche dann schnell das Wort "Sitz" aus. Man spricht das Wort "Sitz" und drückt mit der linken Hand an der Hals-Brustpartie unter Erfassung des Halsbandes den Hund sanft nach hinten und gleichzeitig mit der rechten Hand am hinteren Körperende nach unten. Ist der Hund soweit, dass er sich sofort nach jedem Aussprechen des Kommandos setzt, dann wird er unter streicheln belohnt. Steht er in einem solchen Fall auf, so ist das Lob wegzulassen. Diese Übung ist immer zu wiederholen, und zwar in jeder Situation und mit jedem Familienmitglied. Zum Umlegen des Halsbandes, sowie zum Einklinken der Leine muß der Hund grundsätzlich vorerst absitzen.

Igel benötigen Leichtverdauliches

Igel benötigen Leichtverdauliches

Igel benötigen Leichtverdauliches

Zwei Forscherinnen an der TH Hannover haben darüber geforscht, wie man Igel im Garten und in menschlicher Obhut optimal ernährt. Jetzt weiß man, dass es nicht ausreicht, Igeln ausschließlich Katzenfutter zu geben. Der Grund: Katzen sind Fleischfresser, Igel Insektenfresser. Igel haben einen weitaus kürzeren Darm als Katzen, müssen also das aufgenommene Eiweißfutter schneller als Katzen verdauen können. Deswegen müssen Proteine für Igel leichter verdaulich sein. Eine Igelmahlzeit sollte etwa 34 Prozent Rohproteine, 30 Prozent Rohfette sowie nur etwa drei Prozent Rohfasern enthalten, so die Ernährungsempfehlung der TH Hannover. Dem folgt ein neues Igelprodukt im Fachhandel ("Igel-Mahlzeit", von Claus), das von Igelstationen inzwischen erfolgreich in der Praxis getestet wurde. Die "Igel-Mahlzeit" kann demnach sogar als ein Alleinfutter für Stachelritter (z.B. in Notsituationen, wie bei der Überwinterung in menschlicher Obhut) verwendet werden.(Aus September Ausgabe tier total 2016)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.